DAX ®12.260,07+0,26%TecDAX ®2.866,58+0,98%Dow Jones27.154,20-0,25%NASDAQ 1007.834,90-0,88%
finanztreff.de

KWS SAAT SE & CO. KGAA INHABER-AKTIEN O.N. - Porträt

61,70 -0,48%
WKN:707400 ISIN:DE0007074007 Symbol:KWS Gattung:Aktie Branche:Nahrungs- und Genussmittel
Zeit: 18.07.19 Lang & Schwarz

Werbung

Chart KWS SAAT SE & CO. KGAA INHABER-AKTIEN O.N.

zur Chartanalyse
Werbung

Passende Endlos Turbos auf KWS SAAT

WKN Hebel Typ Knock Out Bid Ask Dokumente
DF1WGV 3,677 Long 45,421 1,600 1,670 Anzeigen
DF3B3M 19,188 Long 59,301 0,170 0,320 Anzeigen
DF3ZL0 2,558 Short 84,504 2,330 2,400 Anzeigen
DF3PPH 8,411 Short 67,756 0,650 0,730 Anzeigen
Diese Werbung richtet sich nur an Personen mit Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wesentliche Informationen zu den Produkten sind dem maßgeblichen Basisinformationsblatt zu entnehmen. Der jeweilige Basisprospekt, etwaige Nachträge und die Endgültigen Bedingungen sind auf www.dzbank-derivate.de veröffentlicht. Vorgenannte Unterlagen sind je WKN oben unter „Anzeigen“ (unter „Dokumente“) abrufbar. Lesen Sie den Prospekt vor Ihrer Anlageentscheidung, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.
weitere Produkte der DZ Bank

Börsenplatz: XetraKursperformance

1 Woche 1 Monat 6 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 64,30 60,80 59,60 52,00 64,80 58,71
% -4,20% +1,32% +3,36% +18,46% -4,94% +4,92%
Werbung
Faktor 2x
+ -
Faktor -2x
+ -
Passende Faktor-Zertifikate
In beide Richtungen mit festem Hebel
KWS SAAT
handeln und überproportional partizipieren!
Verantwortlich für diese Anzeige ist
Morgan Stanley & Co. International plc.

Nachrichten

Baywa ST
Chart - Baywa ST

UN und OECD: Preissenkungen bei Agrar-Erzeugnissen erwartet Baywa ST 23,10 +0,65%

08.07.2019 - 15:10 BERLIN/ROM (dpa-AFX) - Die UN und die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) erwarten für das kommende Jahrzehnt einen Preisrückgang bei landwirtschaftlichen Produkten um ein bis zwei Prozent. Die Nachfrage nach Agar-Erzeugnissen werde bis 2028 weltweit um bis zu 15 Prozent steigen, heißt es... ...mehr

weitere Nachrichten

Aktuelle Analysen

Zeit Urteil Analyst Kursziel
03.07. Positiv DZ BANK --
25.06. Neutral PARETO SECURITIES 59,00
21.06. Neutral NORDLB 64,00
21.06. Positiv WARBURG RESEARCH 70,30
20.05. Neutral WARBURG RESEARCH 64,80
Kursziele & Trends weitere Analysen

Analysendurchschnitt 1 Monat


Unternehmensprofil

Die KWS SAAT SE & Co. KGaA gehört zu den international führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Saatzucht. Schwerpunktmäßig konzentriert sich die Gesellschaft auf den Bereich der Nutzpflanzen wie Zuckerrüben, Mais, Getreide, Futter, Öl- und Eiweißpflanzen, Rasengräser und Kartoffeln. Zur Produktpalette zählen Saatgut für den ökologischen und konventionellen Landbau, aber auch gentechnisch veränderte Sorten. Zudem ist KWS in den angrenzenden Geschäftsfeldern landwirtschaftliche Beratung sowie Saatgutaufbereitungsanlagen tätig. Das operative Geschäft untergliedert sich in die drei Segmente "Zuck...

zum Unternehmensprofil zur GuV & Cash flow zur Bilanz

Handelssignale und Performance

Bezeichnung Signal Signalart Performance
Keine Daten vorhanden
weitere technische Kennzahlen

Die Alternative: Lyxor Branchen-ETFs

Name Kurs %
Lyxor Stoxx Europe 600 Personal & Household Goods UCITS ETF 105,56 -0,40%

Handeln Sie hier direkt über...

Consorsbank
Depot eröffnen Handeln
onvista bank
Depot eröffnen Handeln
flatex
Depot eröffnen Handeln
weitere Broker...
maxblue
Depot eröffnen Handeln
ING-DiBa
Depot eröffnen Handeln
comdirect
Depot eröffnen Handeln
Postbank
Depot eröffnen Handeln
TARGOBANK
Depot eröffnen Handeln
DEGIRO
Depot eröffnen Handeln
1822direkt
Depot eröffnen Handeln
direktbroker.de
Depot eröffnen Handeln
S Broker
Depot eröffnen Handeln

Haftungsauschluss

Weitere Kurse

Börse Bid Ask
61,20 61,40
EURStück
Zeit
50
21:59:56
49
21:59:59
60,90 61,30
EURStück
Zeit
81
22:59:44
81
22:59:44
Push aktivieren
Werbung

Derivatekompass

Alternativ zur Direktanlage in den Basiswert KWS SAAT bieten sich Derivate als Investitionsmöglichkeit für verschiedene Strategien an.

Wählen Sie Ihre Strategie:

Zertifikat WKN Rendite p.a. Bid Ask
Leider sind für diesen Basiswert zur Zeit keine passenden Produkte vorhanden.

Social Trading Trends

KWS SAAT

Sell
Buy
in den letzten 7 Tagen
Top wikifolios
mit Aktie
Gewichtung
im Depot
Performance
1 Jahr
MonsfortValue
MonsfortCapital
0,59% +6,83%
Das genetische Alphabet
Alfreddo
1,58% +13,52%
Tradingchancen deutsche Aktien
joibaer
0,55% +6,72%
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen.
powered by

Kennzahlen

Technisch
Abstand Allzeithoch: 83,90%
Abstand 52W-Hoch: 12,35%
Abstand 52W-Tief: 18,03%
Abstand 38 Tage-Linie: -1,30%
Abstand 200 Tage-Linie: +4,30%
Volatilität (30 Tage): 25,16
RS (Levy 27 Wochen): 1,07
Relatives Handelsvolumen: sehr hoch
Fundamental 2019e 2020e
KGV1: 19,96 19,46
KCV1: 13,06 21,42
KUV1: 1,82 1,78
Dividende1: 0,65 EUR 0,66 EUR
Dividendenrendite1: 1,04% 1,04%
Marktkapitalisierung: 2,0Mrd --
theScreener Rating: -
1© 2019 FactSet Research Systems Inc.
Nutzungsbedingungen
weitere Kennzahlen: fundamental technisch

Dividendenzahlungen

Datum Dividende
17.12.18 3,20 EUR
15.12.17 3,20 EUR
16.12.16 3,00 EUR
18.12.15 3,00 EUR
19.12.14 3,00 EUR
zu GuV & Cash flow
Werbung
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ursula von der Leyen befürwortet eine Einführung einer Digitalsteuer für Internetriesen, wie bspw. Amazon und Google. Damit sollen die Konzerne gezwungen werden, auch in Europa Steuern zu zahlen. Finden Sie die Idee gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen